LEADMEE UNTERSTÜTZT GRÜNEN TRANSPORT

HILFE BEI DER REDUZIERUNG DER TREIBHAUSGASEMISSIONEN VON SPEDITEUREN

Wir wollen den Gütertransportsektor nachhaltiger und effizienter machen.

Mit unserem System zur Ortung und Optimierung von Ladungen und unserer Planung von Abhol- und Zustellrouten können Spediteure die CO2-Emissionen ihrer Fahrzeuge reduzieren.
Leadmee trägt dazu bei, die CO2-Emissionen der Spediteure zu reduzieren und ihre Arbeit effizienter zu gestalten, dank unserer Plattform zur Vervollständigung von Ladungen und zur Förderung des gemeinsamen Verkehrs.
CARING FOR THE ENVIRONMENT IS EVERYONE'S RESPONSIBILITY.
Was passiert derzeit auf unseren Straßen und in unseren Städten?
Wenn wir einen Lieferwagen oder Lkw auf unseren Straßen öffnen, stellen wir fest, dass er fast immer unvollständig oder sogar fast leer ist.
Das ist für eine entwickelte Gesellschaft, die sich für die Umwelt einsetzt, nicht hinnehmbar.
Wie ist es möglich, dass der Güterverkehr so ineffizient ist?
Nun, das ist ganz einfach: Bisher hatten die Spediteure kein Instrument, um die Ladungen zu finden, mit denen sie ihre Fahrzeuge auf ihren Liefer- oder Vertriebsrouten vervollständigen konnten.

LEADMEE wurde ins Leben gerufen, um diesem großen Problem, das uns alle betrifft, ein Ende zu setzen. Wir wollen der geringen Energieeffizienz im Güterverkehrssektor ein Ende setzen und die Umweltauswirkungen verringern.

Die Formel ist ganz einfach: Wenn die Spediteure ihre Ladungen fertigstellen und effizienter arbeiten, reduzieren wir automatisch die Anzahl der Fahrzeuge, die auf unseren Straßen und in unseren Städten unterwegs sind, und verringern so die Emissionen ihrer Fahrzeuge.

Wenn der Güterverkehr effizienter ist, verringern wir die CO2-Emissionen in die Atmosphäre und tragen dazu bei, die globale Erwärmung zu verhindern.

CARING FOR THE ENVIRONMENT IS EVERYONE'S RESPONSIBILITY.

Mit Leadmee gewinnen wir alle: die Umwelt, die Spediteure und die Kunden

Der Güterverkehrssektor verfügt über ein kostenloses Instrument zur Abwicklung von Ladungen und Sammelgut, das den Güterverkehr effizienter macht und die CO2-Emissionen verringert.
Die Spediteure können ihre Abhol- und Zustellrouten effizienter gestalten, indem sie ihre Zeit optimieren, ihre Arbeitszeit verkürzen und gleichzeitig die Umwelt durch ihre Fahrzeuge weniger belasten.
Der Spediteur zieht Kunden an, verdient Geld und arbeitet effizienter.
Der Kunde erhält einen besseren Preis für seine Sendungen, kann seine Angebote in einer App zentralisieren und hat direkten Kontakt mit dem Spediteur, ohne Zwischenhändler.

NACHHALTIGER TRANSPORT LIEGT IN DER VERANTWORTUNG ALLER

Transporte sin carga en la UE durante el 2019
Der Verkehr ist für 25 % der gesamten Treibhausgasemissionen (einschließlich CO2) verantwortlich.
Spanien ist innerhalb der EU das drittgrößte Land im Güterverkehr auf der Straße. Es ist für den Transport des größten Teils der Tonnen verantwortlich.
Der Verkehr ist die zweitgrößte Quelle von Treibhausgasemissionen in der Europäischen Union und wird nur noch vom Energiesektor übertroffen. Die Industrie steht an 4. Stelle.
Eine von 4 Fahrten in Spanien wird ohne Ladestation durchgeführt, wodurch unnötigerweise CO2 ausgestoßen wird.
R

Wie hilft Leadmee der Umwelt?

Unsere Plattform trägt dazu bei, den Güterverkehr zu optimieren und effizienter zu machen, indem sie die CO2-Emissionen der Fahrzeuge der Spediteure reduziert.

Was tut Leadmee, um Verladern zu helfen?

  • Wir helfen Spediteuren bei der Suche nach Ladungen und bieten ihre Dienste für die Durchführung eines Transports an.
  • Wir erleichtern es den Spediteuren, ihre Liefer- oder Vertriebswege besser zu planen.
    Wir eliminieren Zwischenhändler.
  • Sie haben direkten Kontakt mit dem Endkunden.
  • Wir berechnen Ihnen keine Provision für die Durchführung Ihrer Uploads.

Was tut Leadmee, um Kunden zu helfen?

  • Wir helfen dem Kunden bei der Suche nach Spediteuren, die seine Sendungen durchführen.
  • Wir zentralisieren alle ihre Angebote auf einer einzigen Plattform.
  • Wir helfen ihnen, Geld zu sparen.
  • Sie haben direkten Kontakt mit dem Spediteur.
  • Der Service ist kostenlos.

WIE KANN ICH MEINEN TRANSPORT EFFIZIENTER GESTALTEN?

Wir alle können unser Sandkorn dazu beitragen, den Warentransport effizienter zu gestalten. Es ist so einfach wie das Verpacken unserer Waren, während wir uns um die Umwelt kümmern.
Wie verpacken Sie Ihr Paket auf nachhaltige Art und Weise?
Wir hoffen, dass diese Tipps für Sie nützlich sind, um Ihren Versand effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten.

1Wenn wir die Verpackung unserer Sendungen planen, können wir einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, indem wir biologisch abbaubare oder recycelte Materialien verwenden:

  • Wann immer Sie können, verwenden Sie die Verpackung anderer Gegenstände oder Sendungen, z. B. einen recycelten Karton.
  • Verwenden Sie zur Stabilisierung oder zum Schutz der Ware recycelte, nachhaltige und/oder biologisch abbaubare Materialien, wie z. B.: Recyclingpapier, gebrauchte Zeitungsblätter, alte Stoffstücke wie Handtücher, Kleider…
  • Verschließen Sie den Karton mit ökologischem Klebeband, recyceltem oder wiederverwendetem Seil.
  • Versuchen Sie, kein Plastik zu verwenden, da es Hunderte von Jahren dauert, bis es abgebaut ist und oft in unseren Ozeanen landet.
Es ist sehr einfach, ein umweltfreundliches Paket zu schnüren.
Wenn Sie einen Spediteur wählen, versuchen Sie sicherzustellen, dass Ihre Sendung immer auf seiner Route ist und nicht nur Ihre Sendung machen. Dies reduziert die Emissionen, da Ihre Ware die Route mit anderen Waren teilt.
CARING FOR THE ENVIRONMENT IS EVERYONE'S RESPONSIBILITY.

DER SCHUTZ DER UMWELT LIEGT IN DER VERANTWORTUNG EINES JEDEN.

EFFIZIENTES FAHREN REDUZIERT CO2-EMISSIONEN

Effizientes Fahren ist eine neue Art des Fahrens des Fahrzeugs, die folgende Ziele verfolgt:

  • Niedriger Kraftstoffverbrauch
  • Eine Verringerung der Umweltbelastung
  • Höherer Fahrkomfort
  • Eine Verringerung der Risiken im Straßenverkehr
In Spanien werden im Verkehrssektor mehr als 60 % des gesamten Ölverbrauchs in unserem Land. Von der gesamten Energie, die in diesem Sektor verbraucht wird, verbraucht der Verkehr etwa 80% verbraucht. In Spanien werden im Verkehrssektor mehr als 60 % des gesamten Ölverbrauchs in unserem Land. Von der gesamten Energie, die in diesem Sektor verbraucht wird, verbraucht der Verkehr etwa 80% verbraucht.
40 % der gesamten CO2-Emissionen, die durch den Energieverbrauchs entfallen auf den Transport auf Autobahnen.

VORTEILE EINER EFFIZIENTEN FAHRWEISE:

Für den Fahrer selbst

  • Verbesserung des Fahrkomforts und Reduzierung derder Anspannung
  • Verringerung des Risikos und der Schwere von Unfällen
  • Wirtschaftliche Kraftstoffeinsparung
  • Geringere Wartungskosten (Bremsen, Kupplung, Getriebe, Reifen und Motor)

Global gesehen

  • Verringerung der städtischen Umweltverschmutzung, die die Atemluftqualität
  • Verringerung der CO2 Emissionen und damit Verbesserung der Probleme der globalen Erwärmung Hilfe bei der Durchsetzung internationaler Vereinbarungen in dieser Angelegenheit
  • Energieeinsparungen auf nationaler Ebene, die sich auf die Zahlungsbilanz und Reduzierung der Energieabhängigkeit Außenbereich

FAKTOREN, DIE DEN VERBRAUCH DES FAHRZEUGS BEEINFLUSSEN:

Klimatisierung

Die Klimaanlage oder Klimatisierung ist eine der Zubehörausstattung mit dem höchsten Anteil am Verbrauch Gesamtkraftstoffverbrauch.

Fenster

Um den Fahrgastraum zu belüften, ist es am besten, wenn man ordnungsgemäße Belüftungsvorrichtungen und Zwangsumlauf des Fahrzeugs.

Vorbeugende Wartung

Die wichtigsten Einflussfaktoren: Motordiagnose, Füllstände und Filter prüfen, Reifendruck

Aufladen des Fahrzeugs

Schlechte Lastverteilung kann zu zu erhöhtem Luftwiderstand und erhöhter Instabilität führen
Instabilität führen, da die Haftung der Vorderachse abnimmt.

SCHLÜSSEL FÜR EIN EFFIZIENTES FAHREN

  • Fahren Sie im höchstmöglichen Gang und bei niedrigen Geschwindigkeiten
  • Halten Sie die Umlaufgeschwindigkeit so gleichmäßig wie möglich
  • Bei Beschleunigungsvorgängen den Gang wechseln:

a) Zwischen 2.000 und 2.500 Motorumdrehungen
des Gases.
b) Zwischen 1.500 und 2.000 bei Dieselmotoren.

  • Bei Verzögerungsvorgängen schalten Sie so spät wie möglich.
  • Führen Sie die Fahrten immer im Voraus durch und prognostizieren.
CARING FOR THE ENVIRONMENT IS EVERYONE'S RESPONSIBILITY.

Anfahren im Marsch:
a) Bei benzinbetriebenen Fahrzeugen, den Gang sofort nach dem Anlassen des Motors Motor.
b) Bei Dieselfahrzeugen ist es ratsam, einige Sekunden zu warten nach dem Anlassen des Motors zu warten, bevor der den März.

Allgemeine Durchführung von Schaltvorgängen der Gänge, Beim Beschleunigen schnell in den höchstenbis in den höchsten fahrbaren Gang. Bei Verzögerungsvorgängen so spät wie möglich schalten schalten Sie so spät wie möglich, nehmen Sie den Fuß vom Gaspedal und nehmen Sie die kleinen Korrekturen mit dem Bremspedal.

Der erste Gang, Der erste Gang wird nur für das Wesentliche benutzt für das Wesentliche: den Beginn des Marsches.

Rationales Fahren und Antizipation

Niemals im Leerlauf eine Steigung hinunterfahren dann:
a) Der Kraftstoffverbrauch wird erhöht, da der kreisförmige Leerlauf Kraftstoff verbraucht, während dass die Motorbremse keinen Verbrauch bedeutet.
b) Es ist extrem gefährlich, da es die eine größere Anstrengung der Bremsen erzwingt, was eine auch eine größere Abnutzung der Bremsen.

Bei Stopps während des

Während der Fahrt wird empfohlen, den Motor abzustellen, wenn er länger als 60 Sekunden steht.